/assets/images/branding/brandelement-header.svg

Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung

Unsere Programmierhelden

Du begeisterst Dich für neue Entwicklungen in der Welt der IT und hast erste Erfahrungen im Umgang mit Software und Hardware? Du gibst Dich nicht damit zufrieden, dass etwas funktioniert, sondern willst wissen, wie es funktioniert?

Dann mach Dich bereit für Deinen Sprung in die IT-Arbeitswelt! Als Online-Versandhändler haben Digitalisierung und ein "State of the Art"-Onlineshop bei uns oberste Priorität. Als Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung gestaltest Du genau zu diesen Themen unsere IT-Landschaft von morgen mit!

Im Rahmen Deiner dreijährigen Ausbildung erkundest Du die Welt der Programmiersprachen und erhältst umfassende Einblicke – von der Entwicklung innovativer Softwarelösungen bis zur Webprogrammierung. Spannende Projekte, nette Kolleg*innen, persönliche Ansprechpartner*innen sowie ein vielseitiges Ausbildungsprogramm warten auf Dich.

Die Ausbildung auf einen Blick


Ausbildungsstart:
1. September
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsort: Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz
Berufsschule: Staatliches Berufliches Schulzentrum Wiesau,
Blockunterricht (variiert in den Ausbildungsjahren), Infos findest du hier.
Abschluss: Fachinformatiker*in Anwendungsentwicklung (IHK)
Arbeitszeitmodell: Gleitzeit bei 37,5 Stunden pro Woche

Alles was Du wissen solltest

FAQ's zur Ausbildung als Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung bei der Witt-Gruppe.

Die Ausbildung in der Anwendungsentwicklung ist eine klassische duale Ausbildung und dauert insgesamt drei Jahre. Da es sich um eine duale Ausbildung handelt, bist Du bei uns im Unternehmen angestellt und besuchst ergänzend die Berufsschule beim Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Wiesau. Pro Ausbildungsjahr hast Du 12 bis 14 Wochen Unterricht an der Berufsschule, welche in Blöcken von meist zwei bis drei Wochen stattfinden. Durch das duale Modell kannst Du das theoretische Wissen, das Du in der Berufsschule erlangst, immer gleich in der Witt-Gruppe anwenden und in der Praxis üben. Deine Praxiseinsätze bei uns sind hierbei vor allem in der Systementwicklung sowie bei den IT-Kompetenzpartnern für unsere Onlineshops angesiedelt. Im dritten Ausbildungsjahr wird die Ausbildung mit einer Prüfung abgeschlossen.

Bei Interesse hast Du während Deiner Ausbildung die Möglichkeit, eine Hospitation in einem Unternehmen der Otto Group zu machen, zu der die Witt-Gruppe gehört. So hast Du die Chance, Einblicke in Otto oder ABOUT YOU in Hamburg oder in myToys in Berlin zu bekommen.

Als Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung gestaltest Du die Witt-IT-Landschaft von morgen aktiv mit! Unter anderem planst, konzipierst und realisierst Du verschiedenste Programme und Anwendungen und kannst dabei Deine Programmiersprachenkenntnisse unter Beweis stellen. Deine Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen:

  • Von Java über C# bis JavaScript: als Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung beherrschst Du Programmiersprachen wie andere Fremdsprachen.
  • Durch vielfältige Praxiseinsätze bekommst Du nicht nur Einblick in unsere Systementwicklung, sondern auch in die Teams rund um die Themen Middleware, Shopplattform, IT-Betrieb und Datenbanken.
  • Du entwickelst und programmierst gemeinsam mit unseren IT-Expert*innen maßgeschneiderte Softwarelösungen für verschiedenste Fachbereiche in unserem Haus – im Laufe der Ausbildung bist Du hier immer selbständiger unterwegs. 
  • Auf Wunsch bekommst Du bei einem Konzernpraktikum die Möglichkeit, ein anderes Unternehmen der Otto Group kennenzulernen.

Der Unterricht der Berufsschule setzt sich aus dem berufsbezogenen und dem berufsübergreifenden Lernbereich zusammen. Während in den berufsübergreifenden Bereich Fächer wie Deutsch und Sport fallen, fokussiert sich der berufsbezogene Lernbereich auf die Themen, die eine*n Anwendungsentwickler*in in der Praxis tagtäglich beschäftigen. Hierzu gehören: 

  • Grundlagen und Strukturen von Informations- und Kommunikationssystemen (kurz IuK-Systeme);
  • Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen – von den Basics wie grundlegenden Algorithmen bis hin zu umfangreichen Entwicklungen von Datenbanken;
  • Erstellen von individuellen Angeboten und Lösungen basierend auf Kundenanalysen; 
  • Kennenlernen der Verfahren der Kosten- und Leistungsrechnung, da Prozesse und Arbeitsvorgänge immer mit Kosten verbunden sind.

Da Fachliteratur sowie Software und Hardware-Dokumentationen überwiegend auf Englisch verfasst werden, steht auch fachliches Englisch in allen drei Ausbildungsjahren auf dem Stundenplan.

Du denkst vernetzt und hast Bock, in die Welt der Programmiersprachen einzutauchen? Glückwunsch! Dann bringst Du schon mal die wichtigsten Voraussetzungen mit, erfolgreiche*r Fachinformatiker*in für Anwendungsentwicklung zu werden. Vielleicht hast Du auch schon Praxiserfahrungen vorzuweisen? Ganz egal ob Du die bei einem Betriebspraktikum gesammelt hast, Dich in der Schule in Sachen IT engagiert hast oder zuhause eigene Programme geschrieben hast – lass‘ es uns wissen, wir sind gespannt auf Dich und Deine Kenntnisse! Hier findest Du einen kurzen Überblick über unsere Erwartungen:

  • Du begeisterst dich für innovative IT-Technologien und brennst darauf, Dich mit den neuesten Tech-Trends auseinanderzusetzen.
  • Du liebst es, an Computer- und Software-Problemlösungen zu tüfteln, hast schon erste Erfahrungen im Programmieren und willst diese unbedingt vertiefen.
  • Du zeigst Eigeninitiative und kennst (fast) nichts Schöneres, als knifflige IT-Herausforderungen zu meistern.
  • Du bist kommunikationsstark und kannst komplexe Zusammenhänge verständlich erklären.
  • Du bist Teamplayer und kannst bei Fragen und Problemen offen auf andere Menschen zugehen.
  • Du hast zu Ausbildungsbeginn eine gute bis sehr gute Mittlere Reife bzw. ein gutes bis sehr gutes (Fach-)Abitur. Mathematik und ggf. Informatik haben Dich in der Schule besonders begeistert.

Eine Ausbildung bei der Witt-Gruppe bietet Dir zahlreiche Vorteile.

Wir bieten …

  • coole Projekte im Rahmen von vielfältigen Praxiseinsätzen,
  • ein Buddy-Programm, d. h. Du bekommst schon vor Ausbildungsprogramm einen Paten bzw. eine Patin für alle Fragen und Anliegen während Deiner Ausbildung,
  • ein Onboarding-Programm zum Ausbildungsstart,
  • feste Ansprechpartner*innen und kontinuierliche Unterstützung während der Ausbildung,
  • die Möglichkeit zur Hospitation in der Otto Group,
  • Büchergeld für ausbildungsrelevante Lektüren,
  • Fahrtkostenzuschüsse,
  • Seminare und Schulungen zur Weiterbildung auch in den Praxisphasen der Berufsausbildung,
  • flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung,
  • 30 Tage Urlaub 
  • Rabatt auf das gesamte Sortiment der Witt-Gruppe und des Otto-Konzerns.
  • mobile Endgeräte

Martin, Softwareentwickler und Ausbildungsbeauftragter:

"Was für viele andere Ausbildungsberufe gilt, gilt auch für angehende Fachinformatiker*innen Anwendungsentwicklung: Praxiserfahrung ist das A und O! Deshalb arbeiten unsere Auszubildenden schon sehr früh an eigenen Themen, die sich aus dem laufenden Betrieb ergeben. Das ist Training on the job at its best! Zu unserem gängigen Tech-Stack gehört u.a. Java, Spring Famework, Spring-Boot, Spring-Cloud, Vue.js und PLSQL/Oracle."

Nach Deiner Ausbildung bist Du bestens gerüstet, um in unserer Systementwicklung oder bei einem unserer „IT-Kompetenzteams" durchzustarten. Wir arbeiten von Anfang an mit Dir gemeinsam auf Deine Übernahme hin und beraten Dich beim Einstieg nach Deiner Ausbildung.

/media/109_1_31_gespiegelt.jpg
card shape horizontal card shape vertical


1. const IT = WittGruppe.getTeam ('IT');

2. const YOU = {

3.     powerLevel: IT.getAttribute('schueler'),

4.     innovation: true,

5. };

6. IT.apply(YOU);

Starte durch bei der Witt-Gruppe!

Wir sind bereit für Deinen Impact!